Perspektive

eingetragen in: Blog | 1

20160909-skizzen-002-2

Magellan Terassen, Skizze,

Canson Art Book 180 (A4), Druckbleistift .5/ 2B

Astrid Volquardsen, 2016

Aufgrund der Verkehrssituation um  Hamburg werde ich in den nächsten Wochen nicht in mein übliches Jagdrevier zum Plein Air Malen fahren können. Also wird es eine Umorientierung geben (müssen). Schon lange fasziniert mich die Speicherstadt und gerade heißt es back to basics: Perspektive.

Ich bin dabei auf die fantastische Stephanie Bowers gestoßen. In ihrem online Video Workshop bei Craftsy vermittelt sie auf geniale Weise Schritt für Schritt die Prinzipien der Perspektive und vor allen Dingen, wie es draußen auch anzuwenden ist. Die Videos sind auf Englisch, aber bis auf ein paar englische Vokabeln, die man vielleicht nachschlagen muss, benutzt sie eine klare Sprache und sie wiederholt ständig den Vorgang.

Das Wetter ist zur Zeit wunderschön, pupsblauer Himmel, also ideal um die Speicherstadt perspektivisch zu erkunden und die Farbe aus dem Spiel zu lassen.

20160908-iphone-358

 

Übrigens ist es noch fast zum sogenannten Gamestopper gekommen. Am Ende meiner Skizze kam eine Fotografengruppe samt Models. Wegen der besseren Beleuchtung hielten die einen Reflektor hoch und hüpften damit immer hin und her: Genau in meinem Blickfeld. Zum Glück war ich schon fast fertig.

20160908-speichserstadt-008

Foto: Astrid Volquardsen

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Eine Antwort

  1. Maja
    |

    Ich stehe normalerweise gar nicht so auf Stahlbauten – aber in Deinen Skizzen siehts unheimlich beeindruckend aus! Übrigens finde ich auch das Foto von Deinem Zeichenbuch klasse und sehr passend, wenns um Perspektive geht spielen eben auch Licht und Schatten eine Rolle.

    Viele Grüße
    Maja