Skizze: Speicherstadtrathaus

eingetragen in: Blog | 2

Skizzieren in der Hafencity

© Marc Volquardsen

Der Hamburger Hafen und insbesondere die Hamburger Hafencity unterliegen enormen baulichen Veränderungen. Die Aufhebung der Hamburger Freihafenzone sowie der Strukturwandel vom Stückgut zum Containerhafen bieten neben Veränderungen auch enorme Chancen für die Zukunft. Wo früher olle Schuppen standen enstehen moderne neue Stadtviertel. Super spannend.

Die letzte Erkundungstour führte uns von der neuen Uni Hafencity Richtung Kreuzfahrtterminal und prompt eröffneten sich alte/neue Blickwinkel zum Speicherstadtrathaus. An dieser Stelle sind die Baumaßnahmen fast abgeschlossen und der Brooktorhafen mit den alten Speichergebäuden im Hintergrund wird zum reizvollen Motiv. Zum Glück haben die Stadtplaner den Dar-es-Salaam-Platz von der Bebauung ausgeschlossen, so das dieser wunderschöne Blick in der Abendsonne erhalten bleibt.

Im Speicherstadtrathaus hat das Logistikunternehmens HHLA, welches die Containerterminals am Burchardkai betreibt, seine Firmenzentrale. Vom Burchardkai habe ich schon einige Bilder mit den Schiffen dort gemalt. Irgendwie ein schöner Spannungsbogen von Alt und Neu.

Skizze I

Skizze auf Moleskine Aquarellpapier.
© Marc Volquardsen

Skizze II

© Marc Volquardsen

Speichstadtrathaus Skizze

© Astrid Volquardsen

Ich experimentiere gerne mit Guoache Farben. Im Gegensatz zu Aquarell können diese auch deckend eingesetzt werden. So kann ich auch mit einer kleinen Auswahl bestückt vor Ort Farbimpressionen festhalten, wenn ich nicht meine Pastell Sachen mit schleppen will oder kann.

Im Atelier zu Hause wollte ich die Szenerie in Pastell festhalten. Das Türkis der Dächer hat es mir irgendwie angetan.

Speicherstadtrathaus

Speicherstadtrathaus, 13×13, Pastell,
© Astrid Volquardsen 2014

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Tove
    |

    Liebe Astrid,
    dieses Motiv hab ich auch gemalt, zwar im Aquarell, war schwer für mich, aber du hast es sehr schön gelöst, indem du nicht so im Detail gegangen ist ( ich ja) »sehr schön«
    Liebe Grüße
    Tove

    • Astrid
      |

      Hallo Tove, jeder auf seine Art. Bei meiner Vorgehensweise kommen die Deatils immer zum Schluß… und manchmal hilft es, wenn man nicht genügend Zeit hat.