Gamsol als sicherer Terpentinersatz in der Ölmalerei.

eingetragen in: Blog | 1

20160817-GAmsol-003

Foto: Astrid Volquardsen

Wenn ich Terpentinersatz zum Reinigen und Verdünnen von Ölfarben nehme, bekomme ich von den Dämpfen einen ziemlich dicken Kopf. Gamsol ist der gesündeste Terpentinersatz, weil es keine schädlichen Dämpfe entwickelt.

Die meisten Lösungsmittel kommen aus der Farb-und Lackindustrie, wo das Lösevermögen und der Preis Top Prioritäten sind. Gamsol setzt auf größtmögliche Umweltsicherheit und kommt im Bereich von Kosmetika, Handseifen, und der Reinigung von Essenszubehör zum Einsatz.

Gamsol ist viel sicherer, weil schädliche aromatische Komponenten entfernt wurden. Es verdunstet vollständig ohne Rückstände.

Es gibt zwei wichtige Dinge zu beachten hinsichtlich Gamsol in Europa. Erstens, auf Grund des sehr hohen Flammpunkts braucht Gamsol keine EU-Warnung vor Entflammbarkeit. Und weil es unschädlich ist für Meerestiere, ist auch das EU-Gefahrensymbol mit dem toten Fisch und toten Baum nicht erforderlich, das vor Umweltgefährdung warnt. Die meisten anderen Lösungsmittel in Europa erfordern diesen Warnhinweis das ruft kein gutes Gefühl im Künstler hervor.

Gamsol ist wirklich sicher für das Leben im Meer, in der Tat wurde es verwendet, um Vögel und andere Tiere zu reinigen, die von der großen Ölpest im Golf von Mexiko erwischt wurden. Die Produktfamilie Gamsol ist zugelassen und kommt zum Einsatz bei Kosmetika und anderen Produkten, die mit dem Körper in Kontakt kommen. Gamsol kann nicht durch die Haut aufgenommen werden und hat keine schädlichen Inhaltsstoffe. Der einzige Weg, sich mit Gamsol zu verletzen, ist es zu trinken, was nicht zu empfehlen ist. (Website: Peters Art Shop/ Berlin)

Gamsol gibt es mittlerweile auf dem deutschen Markt und ist über Peters Art Shop in Berlin auch online zu erwerben. Schon mehrmals alles problemlos bestellt.

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Plein Air in der Hamburger Speicherstadt

eingetragen in: Blog | 1

Festhalten: Andere Farben!

Gegenüber dem Maritimen Museum in der Hamburger Speicherstadt steht der Aufbau dieses kleinen Leuchtturms. Keine Ahnung, wo das Museum diese Spitze aufgegabelt hat. Das nächste Mal muss ich nachschauen.

20160814-Hamburg

Leuchtturmspitze, 24×30cm, Öl auf Karton, Astrid Volquardsen, 2016

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Gerstaecker stellt den Vertrieb von Unison Pastellen in Deutschland ein – Wo man jetzt Unison kaufen kann

eingetragen in: Blog | 7

Leider musste ich diese Woche feststellen das der Gerstaecker Versand in Deutschland den Vertrieb von Unison Pastellen einstellt.

Das ist äußerst bedauerlich, da genau diese Pastelle weder in Qualität noch in ihren typischen Eigenschaften durch ein anderes zu ersetzen wären. Das Hauptunterscheidungsmerkal eines Pastells ist neben des Pigmentanteils, der Härtegrad. Unison Pastelle füllen genau eine Lücke, die so nicht zu ersetzen ist.

Neben der absolut fantastischen Farbskala, die genau auf die Bedürfnisse eines Pastellmalers abgestimmt sind. Dieses Marke ist eines meiner Hauptarbeitspferde.

Aber gut, was hilft lamentieren.

Ich habe mich mal umgeschaut und es gibt die Alternative in England online, auch einzelne Sticks aus dem gesamten Sortiment, zu bestellen.

Bei The Art Shop gibt es den einzelnen Stick für ca. 3, 20 Euro. Porto beträgt ca. 15.- Euro. Was gegenüber dem deutschen Versand ca. 10 Euro mehr sind. Es kommen momentan noch keine Zollgebühren hinzu, da der Brexit für die nächsten zwei Jahre noch nicht vollzogen ist. Es lässt sich bequem bestellen und per Pay Pal online bezahlen.

Ein anderer Anbieter, welche die volle Farbskala verkauft ist The Art Shop Skipton.

Dort kostet ein Stick momentan knapp unter drei Euro, Porto ist ca. 10 Euro mehr gegenüber dem Gerstaecker Versand. Die einzelnen Preise unterliegen den Kursschwankungen.

Lieferzeit bei beiden ist ungefähr eine Woche.

Es kamen schon Hinweise in den Kommentaren, wo man sonst  noch Unison in Deutschland kaufen kann. Jeder Hinweis ist erwünscht, auch gerne kleine Kunstgeschäfte.

 

Es kam nochmal ein Hinweis von einer Leserin, welche die Firma Dirk Weber in Bonn/ Deutschland angeschrieben hat und das Versenden auf Rechnung bzw. beim ersten Mal Vorkasse ist kein Problem. Also für alle, die online und mit PayPal noch nicht so befreundet sind eine gute Möglichkeit in Deutschland weiterhin Unison Pastelle kaufen zu können.

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Pastel En Perigord Ausstellung in Frankreich 2016

eingetragen in: Blog, News | 1

PastelEnPerigord-TonyAllen2016

 

Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich von den Organisatoren in Frankreich gefragt worden bin, ob ich an dieser Ausstellung teilnehmen möchte.Zusammen mit 104 internationalen Künstlern werden 312 Pastellbilder gezeigt, wobei ich mit drei meiner Pastellbilder teilnehme, darunter eines aus meiner Hafenserie.

15097-20x20-AnDerArbeitImDock-Pastell

Arbeit im Dock, 20×20cm, Pastell, 2016 Astrid Volquardsen

PastelEnPerigord-2016

Der absolut ansprechenedne Ausstellungsraum in Saint-Aulaye

Für nähere Infos: http://www.pastelenperigord.net/

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Optitraining im Mühlenberger Loch/ Ölmalerei

eingetragen in: Blog | 4

16019-30x50-OptitrainingImMuehlenbergerLoch-OelAufLeinwand

Optitraining im Mühlenberger Loch, 30×50cm, Öl auf Leinwand,
2016 Astrid Volquardsen

1000.- Euro (ohne Rahmung)

Meine geliebte Elbe hat mich wieder und verzaubert mich mit ihrem Farbspiel.Ich kann mich nicht satt sehen an den Wolkenformationen. Die Großwetterlage in diesem Jahr mit auffallend viel Gewitter- und Regenwolken  bringt viel Feuchtigkeit und manchmal Regenmassen, die ich so noch nicht erlebt habe. Aber auch ein Lichtspiel in den Wolken, das ich liebe.

Dieses Bild ist nach einer Plein Air Studie entstanden. Der Segelclub schleppt seine Optigruppe auf die andere Seite der Elbe und die Schüler erhalten dort im sogenannten Mühlenberger Loch Segelunterricht.

Die vergangene Woche habe ich das Gefühl, dass sich die viele Arbeit auszahlt und sich ein neuer Schritt in meiner Ölmalerei vollzogen hat. Da ist jetzt etwas in meinen Ölbildern, das meine Männer hier zu Hause innehalten lässt.

Dies ist eine Botschaft an all diejenigen,die sich weiterentwickeln wollen und denen es manchmal nicht schnell genug geht.

Gib niemals auf, halte durch, habe dein Ziel vor Augen und erinnere dich daran: Gut Ding braucht Weil.

Was war ich unzufrieden in den letzten Wochen. Zum einem, weil ich nicht so Malen konnte, wie ich mir das vorgestellt habe. Zum anderen, weil ich viel vor meinen Bildern saß, analysierte, Malgründe ausprobierte und eine innere Unruhe in mir verspürte. Wie ein Tiger im Käfig.

Dies gehört offensichtlich zu meinem kreativen Schaffensprozeß dazu. Mein Mann meinte, dass diese Phasen mit schöner Regelmäßigkeit bei mir erscheinen und danach eine neue Ebene erreicht ist.

Liebe Leser: Haltet durch, was auch immer ihr gerade macht oder plant. Vielleicht sind diese Phasen der inneren Unzufrieden -und Zerrissenheit ein Bestandteil eures Arbeitsprozesses und keine generelle Unzufriedenheit mit dem Leben.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Plein Air: An der Elbe. Blick vom Op’n Bulln

eingetragen in: Blog | 6

Meine ursprüngliche Planung für dieses Jahr lautete, dass ich regelmäßig an die Ostseeküste fahren wollte, um dort Plein Air zu malen. Aber wie es manchmal so ist, kam das Leben dazwischen (nicht Schlimmes). Was soll ich groß lamentieren? Es hat dieses Jahr nicht sollen sein und so musste ich meine Planung umstellen.
Es geht wieder an die Elbe und im November wird auch das thematisch meine nächste Ausstellung sein.

 

20160628-Blankenese-032

Blick vom Op’n Bulln, 30×60cm, Öl auf canvas, Astrid Volquardsen 2016

Heute hatte ich so eine Art Durchbruch. Der Grundstein ist in den vielen Wochen davor gelegt worden, jedoch der endgültige Auslöser war der Besuch in St.Peter Ording.

Dort hatte ich gemerkt, das ich nun in der Lage bin ein größeres Format Plein Air umzusetzen. Eine Herausforderung. Hohe Konzentration ist erforderlich und vor allen Dingen sollte man sich satt vor die Staffelei stellen.

Ich bin super zufrieden. Auf zu neuen Ufern.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
1 2 3 4 78