Blick zum Falkensteiner Ufer

eingetragen in: Blog | 2

Blick zum Falkensteiner UferBlick zum Falkensteiner Ufer, 18×24 cm, Pastell
2014, © Astrid Volquardsen,
verkauft

Einen schönen Weitblick die Elbe hinunter hat man vom Südufer von der Lotsenstation aus. Zunächst sind die einlaufenden Schiffe nur als Punkt wahrnehmbar, um sich dann immer deutlicher abzuheben. Trotzdem verschwimmt die Landschaft zu einer Licht-und Schattenkombination, über welche die norddeutschen Wolken hinwegziehen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Claudia
    |

    Liebe Astrid,
    in der letzten Zeit habe ich immer mal wieder nach Pastellmalern und ihren Bildern im web gesucht. Hauptsächlich in England wird man schnell fündig. Aufgefallen ist mir, das du wirklich eine Meisterin in der Wiedergabe von Licht und Schatten bist!
    Deshalb gehören deine Pastelle für mich in die obere Liga!
    Auch dieses Bild ist wieder wunderschön geworden! Die Weite und die ziehenden Wolken, für mich perfekt!

    • Astrid
      |

      Danke Claudia. Wenn es sich so schon übers Web präsentiert, was will ich mehr?