Plein Air an Skagens Küste

eingetragen in: Blog | 0

Momentan befinde ich mich an Skagens Küste zum PLein Air Malen. Gestern empfing uns ein Sturm mit brodelndem Wasser gepaart mit Windstärke 7 bis 8. Zu schön. Heute war es wesentlich ruhiger, auch wenn es noch immer ziemlich windig gewesen ist. Die Minimal Ausrüstung für den Strand musste reichen, ein Büdel mit Sand an der Staffelei sorgt für die nötige Standhaftigkeit.

20120916-skagenmalerin-1

© Astrid Volquardsen 2012

Wichtig bei diesen Windgeschwindigkeiten ist es, sich für einen Wolkenaufbau zu entscheiden und möglichst dabei zu bleiben und nicht immer wieder zu versuchen, die wechselnden Lichtverhältnisse mit einzubringen.

20120916-skagenmalerin-2

© Astrid Volquardsen 2012

Irgenwann hatte sich die Lichtsituation so verändert, dass es keinen Sinn mehr gemacht hat, diese Vort Ort zu beenden. Das werde ich heute Abend im Studio machen.

Was man beim Plein Air Malen nicht machen sollte: Vor lauter Euphorie sein Sortiment vom Hocker hauen!

20120916-skagenmalerin-3

© Astrid Volquardsen 2012

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail