Helle Nächte

eingetragen in: Blog | 3

Helle Nächte

Helle Nächte, 12×20cm,
© Astrid Volquardsen, 2011

Während dieses Sommers in Dänemark an der Flensburger Förde wurde mir erneut bewußt, wie hell die Nächte sein können. Dieses Bild entstand plein air nach 22 Uhr. Im Vordergrund ist die Landzunge von Holnis zu sehen, während auf der dänischen Seite der Förde die Lichter der Häuser ihren Punktetanz vollführen. So viel Weite.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

  1. Claudia
    |

    Hallo Astrid,

    schöne Stimmung! Und diese Weite hast du wieder super eingefangen. Im Moment hat man ja am Abend öfters richtiges Himmelskino. Vorallen die roten Wolken wenn die Sonne untergeht faszinieren mich! Wie Leuchtfeuer am Horizont!
    Aber bissl Wehmut, das der Sommer so langsam zu Ende geht, ist schon auch dabei!

    LG Claudia

    • Astrid
      |

      Hallo Caludia,
      insbesondere morgens spürt man schon den Herbst in der Luft und abens ist es gegen 21 Uhr schon zappenduster.

  2. Casey Klahn
    |

    Beautiful! It takes me there.