Tuck Tuck

eingetragen in: Blog | 2

Nach den Frankreich Skizzen wende ich mich nun wieder meiner Heimat zu.

Tuk Tuk

Tuck Tuck, Pastell 13×13cm, © Astrid Volquardsen 2014

 

Irgendwie verbinde ich mit diesem Bild das Geräusch von Tuckern, obwohl ich ehrlich gesagt gar nicht weiß, wie es sich anhört. Auf alle Fälle passt es zu diesem kleinen Arbeitsboot, welches unaufhörlich unterwegs zu sein scheint. Eigentlich sehe ich es immer, wenn ich im Hafen bin. Oder sie haben eine große Tuck Tuck Flotte.

 

Ab dem 4.11. in der Galerie Chaco.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Werner Osterrath
    |

    ..könnt schon sein mien Deern…..
    aus meiner Erinnerung ist das Tuckern ein Grummeln, dumpf vom Wasser erstickt, manchmal nageln die Ventile ein bischen, das klingt das wie ein alter Dieselmotor unter Wasser.
    ..aber nur wenn Fiete vergessen hat die Maschine zu ölen.
    ..der Hamburger Hafen hat dich wieder…!
    viele Grüße aus Nürnberg sendet dir Werner Osterrath

    • Astrid
      |

      Und die Wolken künden von neuen Wetterfronten und einem tollen Himmel unter denen die Schiffe ziehen werden.