Skizze: Alter Elbtunnel

eingetragen in: Blog | 1

Alter Elbtunnel (Skizze)

Canson Skizzenbuch 180/ Gouache, Aquarellstifte, Ink, © Astrid Volquardsen 2014

Die Sommertage laden zum Verweilen und Skizzieren ein. Eine absolute Wohltat.

Ein Blick auf den Kuppelbau des alten Elbtunnels, welcher die Landungsbrücken mit Steinwerder auf der anderen Elbseite verbindet. In diesem Kuppelbau befinden sich die vier Fahrstühle mit denen auch Autos transportiert werden können. Ich erinnere mich noch ziemlich genau daran, wie wir damals in den 70er Jahren mit unserem VW Käfer dort durchgefahren sind.

Momentan wird der Elbtunnel aufwendig renoviert, ist aber für Fußgänger und Radfahrer passierbar.

Eine Anmerkung für alle, die gerne Skizzieren (möchten.) Früher habe ich mein Skizzenbuch als einen verlängerten Arm meiner Malerei/Arbeit empfunden und entsprechend verkrampfte dort auch die Kreativität. Jede Skizze sollte sitzen. Was für ein Blödsinn! Gerade das Skizzieren vor Ort hat mir Welten eröffnet und insbesondere das Tor zu meiner inneren Welt, um im Hier und Jetzt zu leben, den Moment zu genießen. Es ist doch Schiet egal, ob die Skizze etwas wird. Na klar freue ich mich über schöne Resultate und wenn nicht, ist auch gut.

Die Elbtunnel Skizze entstand in einem Moment des absoluten sich im Hier und Jetzt befinden. Wer dort auch hinkommen möchte, dem bleibt nur eines: Skizzenbuch kaufen, über die ersten nicht ganz so tollen Skizzen hinwegkommen und im Hier und Jetzt ankommen.

 

20140801-Skizzenbuch

Foto © Astrid Volquardsen 2014

Weitere Details habe ich im Anschluss zu Hause nachgefügt. Eine Fotografie war gar nicht nötig, das kam noch alles aus meinem Gedächtnis.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Eine Antwort

  1. werner osterrath
    |

    ..als der neue Elbtunnel noch nicht da war,da war der alte Elbtunnel eine der wichtigsten Straßenverbindungen unter der Elbe:
    Werftarbeiter von Blohm und Voss, Stülcken Werft und Howald deutsche Werft nutzten ihn….
    In der 4. Klasse, glaube ich, haben wir Wandertag zum Elbtunnel gemacht …es war wohl 1963 (?)…..all die neuen Sachen…der Elbtunnel,die vielen Schiffe, dieser Geruch von Hafen..das alles hat mich nicht mehr losgelassen.
    …Heimatkunde in Hamburg….
    Es grüßt dich Werner Osterrath..das mit dem Skizzenbuch werde ich weiter verfolgen…….