Interview im pastelblog

eingetragen in: Blog | 0
Sturmtag, 2008, Pastellkreide, Privatsammlung
© Astrid Volquardsen

Mit dem amerikanischen Pastellkünstler Casey Klahn hat sich ein netter Austausch via Mail ergeben. In unseren Gesprächen zeigte sich Casey überrascht, dass Pastell in Deutschland nicht so verbreitet ist, wie er annahm.
In seinem pastelblog schreibt er über seine Arbeit und die anderer Künstler weltweit. Netterweise hat er mir Platz auf seinem blog zur Verfügung gestellt, wo ich ein bisschen von mir berichte. Der erste Teil des Interviews ist jetzt online gestellt.
http://pastelsblog.blogspot.com/

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail