Festmacherboot L&R 1

eingetragen in: Blog | 5

Festmacherboot L&R 1
Festmacherboot L&R 1, 23×60 cm, 2013
© Astrid Volquardsen
1100.- Euro (grahmt mit Museumsglas);

Die Festmacher gehören zum festen Bild des Hamburger Hafens wie die Fähren. Ihre Aufgabe ist das schnelle und sichere Befestigen der großen Schiffe an Pfählen und Pollern. Dieser Job gilt als einer der härtesten im Hamburger Hafen, da die Mitarbeiter rund um die Uhr und bei jeden Wetter und Wellengang rausmüssen.

In dem netten Artikel  »Jo, wir eiern mal hin« berichten zwei Festmacher über ihre Arbeit und tolle Fotos ergänzen den Eindruck.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

5 Antworten

  1. Fritz Engelhardt
    |

    Sehr geehrte Frau Volquardsen!
    Ihre fantastische Pastellarbeit ruft bei mir die Erinnerung an Hafen wach, ich höre die Geräuschkulisse und kann das Wetter spüren.
    Ein super Bild, welches mich an Kindheitstage und Erlebnisse bei einem Aufenthalt in Hamburg erinnert.

    Ein sehr guter Artikel über die Arbeit der Festmacher, die wie die Bilder zeigen, trotz aller Erschwernis fröhlich und guten Mutes sind.

    Mit besten Grüßen
    Fritz Engelhardt

    • Astrid
      |

      Hallo Herr Engelhardt,
      wenn meine Bilder diese Emotionen wecken, freue ich mich ungemein, denn genauso empfinde ich es auch.

      Die »Jungs« in dem Artikel und die Arbeit, welche sie leisten ist wirklich beeeindruckend. Wir hier oben im Norden haben ja nun auch wirklich Schietwetter und bei Wellengang und Windböen ihre Arbeit zu verrichten erfordert eine hohe Kunst.

  2. Werner Osterrath
    |

    Jou! Die Faastmoker!
    Ich habe auch diese Erinnerung an den Hamburger Hafen. Glucksende Wellen an den Pontongs bei Landungsbrücken. Irgendwo brüllt ein Barkassenführer »Heute Große Hafenrundfahrt«.
    Im Sommer geht die Sonne langsam hinter Finkenwerder rotgelb unter.
    Die Fastmoker fahren raus …das Boot springt auf den Wellen……Esso Deutschland kommt……
    Der Gruch von Hafenwasser leicht modrig vermischt sich mit dem Bier das vor mir steht, so riecht die weite Welt!

    • Astrid
      |

      Oh, die Faastmoker! Das wäre ein schöner Bildtitel für ein neues Bild.
      Danke für Ihre wundervollen Worte und Umschreibungen.

  3. Claudia
    |

    Hallo Astrid,

    ich kann den Wellengang sehen! Du hast ein tolles Bild voller Lebendigkeit geschaffen! Dieses Pastell hat etwas magisches für mich! Es fesselt meinen Blick! Toll wie du ganz bestimmte Momente und Stimmungen im Pastell einfangen kannst!