Strandkorb

eingetragen in: Blog | 2

StrandkorbglückStrandkorbglück, 13×13 cm, 2012
© Astrid Volquardsen

Endlich, endlich läßt der Regen nach und der Sommer hält Einzug. Dann kann man das Strandkorbglück auch ohne dicke Jacke und Hose genießen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Svenja
    |

    Hach, da fühlt man sich beim Betrachten gleich so, als würde man selbst im Strandkorb sitzen und sich vor dem Wind schützen wollen! Wie ein kleiner Kurzurlaub…
    Gruß,
    Svenja

  2. Silvia
    |

    Wohl wahr! Ich sass vor einigen Jahren in solch einem Strandkorb – zwei Wochen Urlaub in Dornumersiel (Ostfriesland) Ende August/Anfang September. Strandkörbe sind eine wunderbare Erfindung.
    Mit Begeisterung lese ich immer wieder im Blog. Auch wenn ich im Augenblick ganz andere Motive male, so überträgt sich auf mich die Art, wie die Stimmung in den Bildern eingefangen wird. Bis jetzt habe ich keinen Maler gesehen, der Meer so naturgetreu und fühlbar darstellt.
    Wenn ich irgendwann die Ostsee kennen lerne, dann kommen die Pastelle und ein kleiner Block mit!
    Grüße aus dem Süden sendet Silvia