Bugsier 2 im Regenschauer

eingetragen in: Blog | 3

Meine Affinität zum schlechten Wetter dürfte keinem entgangen sein und mein Malerherz frohlockt, wenn die Bauten und Kräne des Hamburger Hafens im Regendunst versinken.

Bugsier 2 im Regenschauer
Bugsier 2 im Regenschauer, 13 x 13 cm, 2012
verkauft
© Astrid Volquardsen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

  1. Svenja
    |

    Hallo Astrid!
    Die Affinität zum schlechten Wetter wird einem durch den bisherigen Sommer auch schön leicht gemacht – gut so! Ich finde, dass die Bilder dadurch generell wesentlich mehr Ausdrucksstärke haben und dass so manches Motiv, das eigentlich dazu neigt schnell kitschig zu wirken, genau das nicht mehr tut. Mich haben seit deinem letzten Kurs nach wie vor die Kreiden und witzigerweise die kleinen Formate gerade voll im Griff. Und nach diesem Blogbeitrag von dir fällt es mir auf – fast alles »Schlechtwetter-Bilder«. Und wenn man deinen Schlepper so anguckt, kann man den Nieselregen spüren, der sich durch die Klamotten frisst :)! Ich will gar nicht weg gucken…

    Lieber Gruß,
    Svenja

  2. Karin Goeppert
    |

    Hallo!
    Ein schönes Bild – perfekte Tonwerte. Und das schöne ist, dass man natürlich sieht, dass das Wetter schlecht ist, aber man sieht auch, dass es Sommer ist und dass da irgendwo die Sonne versteckt ist. Toll.

    Ich übe mich auch gerade an einem Schlechtwetterbild. Für manche ist schlechtes Wetter halt nicht schlecht.

  3. Roswitha
    |

    Wieder ein wunderbares Schlepperbild mit den Kränen im Hintergrund, die im grauen Dunst verschwinden, einfach toll!
    Liebe Grüße,
    Roswitha