Buchtip: The Divided Heart. Art and Motherhood

eingetragen in: Blog | 0

Bedingt durch die Feiertage und Schulferien gab es bei mir eine kleine Blogpause.
Ich will nicht das Hohelied der Mütter anschlagen, aber es war schon auffällig, das gerade die Blogs von Frauen mit Familienanhang über die Feiertage wesentlich weniger Beiträge lieferten als sonst.

In diesem Zusammenhang möchte ich ein tolles Buch empfehlen, welches den Spagat von Frauen beschreibt, die versuchen eine künstlerische Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen.
Leider ist es nur auf Englisch erhältlich, aber wirklich lesenswert.

Mit freundlicher Genehmigung vom Red Dog Verlag, Australien

Das Buch »The Divided Heart. Art and Motherhood« von Rachel Power enthält 24 Intervies, die sie mit verschiedenen Künstlerinnen geführt hat. Es beschränkt sich nicht nur auf bildenene Künstlerinnen, sondern umfasst auch Gespräche mit Schriftstellerinnen, Schauspielerinnen und Musikerinnen. Darin wird die Kluft der Frauen deutlich, in deren Herz zwei Passionen vereint sind: Ihre Kreativität einerseits und die eigenen Kinder andererseits.
In zum Teil sehr humorvollen, aber auch sehr ehrlichen Interviews geben die Frauen Einblicke in ihr Leben und wie sie es schaffen, die sozialen Anforderungen, welche an Künstlerinnen und Mütter gestellt werden, in Balance zu halten und den eigenen Weg zu gehen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail