Plein Air: View from Op’n Bulln

posted in: Blog | 6

My original plan for this year was to travel to the Baltic sea but this year it wasn’t meant to be (nothing serious). Life goes on and I had to change my plans and this means back to the beautiful river of my hometown. It will be the next subject for my upcoming exhibition in November as well.

Today I had some kind of breakthrough. The fundament was laid in the months before and my endlessly going out to paint plein air. But on my last trip to St. Peter Ording it dawned on my that I might be finally able to take the next step and choose a bigger format. Well, what can I say. It’s a challenge, but the format suits the landscape so much better.

Jiha.

20160628-Blankenese-032

View from  Op’n Bulln, 30×60cm, Oil on canvas, Astrid Volquardsen 2016

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

6 Responses

  1. Svenja
    |

    Na das Bild sieht auch sehr danach aus, dass du damit zufrieden sein kannst :)!! Wie schön es immer wieder ist deine fliegenden Wolken zu betrachten und durch die Bilder mit dir zusammen auf Reise zu den Orten zu gehen, an denen du gemalt hast! Ich freue mich schon sehr auf den Kurs!
    Alles Liebe,
    Svenja

    • Astrid
      |

      Hallo Svenja,
      momentan sind die Wolken aber auch der Hammer. Der einzige Vorteil bei diesen Gewitter/ Unwetterfronten.

  2. Roswitha Volquardsen
    |

    Hallo Astrid!
    Wieder mal ein super Bild!
    Liebe Grüße,
    Roswitha

    • Astrid
      |

      Ja, den Blick kennt ihr!

  3. Claudia Langer
    |

    Hallo Astrid,

    du bringst eine Lebendigkeit und ein Licht in deine Bilder, so langsam gehen mir die Ideen für meine Kommentare aus und ich wiederhole mich!
    Aber was soll ich anderes schreiben…..ich finde deine Bilder nun mal gelungen, großartig, wunderschön, erfrischend usw. :) Und sie können süchtig machen!

    LG Claudia

    • Astrid
      |

      Hallo Claudia,
      es tut immer wieder gut, dass zu hören, denn nicht in jedem Bild gelingt mir die Umsetzung.