Private View at the Elbschlossresidenz

posted in: Blog | 8

Wow, what a wonderful opening of the group exhibition of the gallery. The private view took place at the residential home next to the river Elbe- a really nice place. The evening was so wonderful and well organised. A very special treat for us artist. Thanks to all the visitors who stopped by even though the weather cold and rainy, but inside it was glorious and warm. After an evening like this my synapsis are glowing as I call it, especially because I sold half of my paintings.

 

20150118-VernissageElbschlossResidenz034

© 2015, Marc Volquardsen

 

 

20150118-VernissageElbschlossResidenz008

© 2015, Marc Volquardsen

20150118-VernissageElbschlossResidenz056

© 2015, Marc Volquardsen

 

20150118-VernissageElbschlossResidenz084

© 2015, Marc Volquardsen
The gallery owner presents the artists. Guess whose name was called.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

8 Responses

  1. Karin Goeppert
    |

    Mensch, Astrid, ich gratuliere Dir. Das sieht wirklich phantastisch aus. Freut mich so für Dich.
    Und wie glücklich Du aussiehst. Es ist eine wahre Freude diese Bilder anzusehen.
    Alles Liebe,
    Karin

  2. Astrid Volquardsen
    |

    Danke dir Karin.

  3. Dieter Hofmeister
    |

    In den Augen der Betrachter die Freude über das zu sehen was man selbst erschaffen hat, das ist Leben pur!
    Glückwunsch zum Erfolg
    Dieter

  4. Astrid Volquardsen
    |

    Ja, genau so ist es, denn da verbinden sich die Seelen.

  5. Claudia
    |

    Wow, auch ich gratuliere dir und freue mich von Herzen mit dir über deinen Erfolg!
    Das hast du aber auch wirklich verdient! Wer so brennt für das was er macht, der muss einfach Erfolg haben!
    Mach bitte weiter so!
    Lieben Gruß
    Claudia

  6. Werner Osterrath
    |

    Hallo Astrid
    ..vor sehr langer Zeit hatte ich ein Gespräch mit meinem Vater :ich erzählte ihm ,die Jungen Leute kommen zu mir ,fragen mich nach Tricks , Kniffe, und bitten um Hilfe bei diversen Arbeiten…mein Vater sagte dann nach einiger Zeit « Freue dich !!!!! du lebst !!!!! « Ja ,es war so ,ich habe mich gefreut.
    Reflektion auf die Arbeit ,im Betrieb, am Arbeitsplatz oder du jetzt auf deiner Vernissage mit deinen Arbeiten.
    Ich glaube du hast gerade auch so ein ähnliches Gefühl…nur vielleicht mehr mit Puls 180.
    Ich gönne es dir von ganzen Herzen
    Werner

  7. Astrid
    |

    Hallo Werner,
    vielen lieben Dank für deine netten Worte. Ja, der Seelenpuls war auf 180. Die Tage danach war ich schon wieder so tief mit neuen Bildideen und Umsetzungsmöglichkeiten beschäftig, das ich kaum glauben kann, das es erst letztes Wochenende war.mUmso wichtiger: Leben, jeden Tag.

  8. Elke
    |

    :-)…mir taten auch schon die Daumen weh…vom Drücken. Habe sehr an Dich gedacht und mich bedauert, weil ich nicht dabei war. Was für ein toller Erfolg! Herzlichen Glückwunsch. Ich bin erst im März wieder in HH, aber dannn…
    LG, Elke