MOEWE

eingetragen in: Blog | 0

Möwe (14022)MOEWE, 20×20 cm, Pastell
© 2014 Astrid Volquardsen,570.- Euro (komplett gerahmt mit Museumsglas),
zur Zeit in der Galerie Chaco Hamburg

Bei diesem Titel vermutet man zuerst eines dieser Tierchen, die es zu Hauf an der Küste gibt. Gemeint ist jedoch das Segelschiff, welches im Museumshafen Oevelgönne vor Anker liegt. Warum ich dieses Motiv gemalt habe, liegt wohl auf der Hand.

Die MOEWE zählt zu der Schiffsgruppe der Ewer. Besanewer heißt sie deshalb, weil sie zwei Masten hat, der hintere von beiden ist der sogenannte Besanmast.

Die MOEWE wurde 1907 für den Elbschiffer Martin N. Fischer aus Wilster als Frachtsegler von der Werft von Heinrich Fack in Itzehoe gebaut.
Als Lägerdorfer Ewer durfte das Schiff bestimmte Abmessungen nicht überschreiten, damit sie Schleuse und Brücken des Lägerdorfer Kanals passieren konnte. Dies war vonnöten, denn die Frachten der MOEWE waren Kohlen von Hamburg nach Lägerdorf und Zement von der dortigen Zementfabrik zurück nach Hamburg….

Weitere Infos auf der Website vom Museumshafen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail