Erster Workshop-Tag

eingetragen in: Blog | 2

Lange haben wir daraufhin gefiebert und heute hatten wir unseren ersten Workshop Tag mit Richard McKinley.

Der Vormittag stand im Zeichen der Theorie, welche Richard in seinem Buch und auf den DVDs vermittelt. Sehr anschaulich und unterhaltsam vermittelt er sein Wissen und es macht Spaß einfach dort zu sitzen und alles einzusaugen. Am Nachmittag ging es dann gleich nach draußen und nach einer Demo von Richard durften wir selber Hand anlegen.

Ich benutze hier das UART 400 Papier, welches eine völlig neue Erfahrung für mich ist. Auf diesem Papier muß ich meine gewohnten Herangehensweisen verlassen und verwischen ist nicht möglich. Auf diesem Papier kann man aber Untermalungen vornehmen (lernen wir morgen), so dass ich mich auf diese Weise mit dem Papier vertraut mache.
Es war ein angenehmes Arbeiten bei Sonnenschein und leichtem Wind.

17.06.2011 - Painting Spot
17.06.2011 – Painting Spot

Hier in diesem Workshop habe ich die Bloggerin und Pastellkünstlerin Loriann getroffen. Wir kennen uns durch unsere Blogs und verfolgen schon seid langer Zeit, was die Andere so macht. Wir haben sehr unterschiedliche Malstile und wie es der Zufall so will, haben wir heute beide das gleiche Motiv gewählt. Es war schön, so konzentriert nebeneinander zu malen und vom gleichen Blick zwei so unterschiedliche Skizzen zu haben.

Fazit vom ersten Tag: Richard ist ein guter Lehrer und ich bin mir sicher, dass ich viel lernen kann.

Skagit County, Pastell, 2011
Skagit County, Pastell, 2011, © Astrid Volquardsen
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Antworten

  1. Casey Klahn
    |

    Your paintings are very good!!

    Bravo!!!

  2. Ulrike Miesen-Schuermann
    |

    Hallo Astrid!

    Dieses UArt habe ich bei Loriann schon so oft unter ihren Bildern gelesen und habe mich immer gefragt, was das wohl sein mag. Du sagst, auf diesem Papier(?) sei nichts verwischbar. Ist es so ein samtiger Untergrund, oder wie kann ich es mir vorstellen?
    Ich bin schon drauf und dran mir so ein Papiermuster von Dakota-Art zu bestellen…
    Grüße an Loriann, mit der ich einen Kurs bei Deborah Paris gemacht habe!

    Völlig gespannt weiterlesend,
    Ulrike O:-)