2. Tag in La Conner

eingetragen in: Blog | 4
13.06.2011 - Dakota Art Pastel
13.06.2011 – Dakota Art Pastel

Morgens um 4 Uhr sind wir putzmunter und so haben wir den Tag mit einer Tasse Tee und und unseren Skizzenbüchern in der Morgendämmerung begrüßt.  Da es morgens regnerisch  und die Neugierde sehr groß war, schauten wir im Paradies für Pastellmaler, bei Dakota Art vorbei. Wir wurden dort so freundlich empfangen und beraten, doch darüber werde ich in einem gesonderten Beitrag schreiben.

Nach einer Zeitreise von drei Stunden hat uns eigentlich nur der Hunger vertrieben und wir stellten zu unserer Überraschung fest, dass sich der Regen verzogen hatte und die Umgebung zum Leuchten brachte.

Dieser Landschaftsabschnitt ist sehr spannend. Direkt an der Küste ist es sehr flach und die Gegend wurde ursprünglich von niederländischen Bauern besiedelt. Daher ist es hier auch noch immer überwiegend landwirtschaftlich geprägt. Im Hintergrund zeichnen sich die Bergketten ab, welche im Hinterland beginnen.

Der Jetlag fordert noch seinen Tribut und nach großer Euphorie folgt großer Leistungsabfall. Der Körper ist müde, aber unsere beide Seelen strahlen….

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

4 Antworten

  1. Brigitte
    |

    Hallo Astrid -
    danke 1000x, dass Du uns teilhaben lässt – ich freu mich auf jeden neuen Beitrag u. bin gespannt auf die Ausbeute…
    LG
    Brigitte

  2. Brian McGurgan
    |

    Enjoy the workshop, Astrid – I look forward to seeing the pastels you do in Washington state.

  3. Casey Klahn
    |

    Thank you for the update, and for the photos. The picture of the DT pastels in the seller’s drawer is better than a pastry and chocolate breakfast! Yummm!
    I hope you are getting your sleep, and I look forward to a picture of you and Loriann – I call that »when bloggers meet.« And, I am looking forward to seeing your views of Washington.

  4. Ulrike Miesen-Schuermann
    |

    Hallo Astrid,
    du bist echt zu beneiden. Ich hätte vermutlich viel Geld bei Dakota Art gelassen. Ich war auf deren Website. Schade, dass man wenig über die unterschiedlichen Papiere erfährt. Wahrscheinlich sind alle traumhaft O;-)
    Viel Spaß beim Kurs…. auch seine Bilder sind einfach göttlich.

    Viele Grüße
    Ulrike O:-)